HAUTPRODUKTE ®

JETZT LESEN - Nur 0,99€

Mitesser entfernen - so geht es richtig!

23 Goldene Tipps für eine effektive und schnelle Behandlung.


Mitesser entfernen – jetzt oder nie! Über Jahre haben wir eine Reihe an Tipps gesammelt, die jetzt endlich auch für dich bereitstehen sollen. Falls du schon immer wissen wolltest, was die besten Mittel sind, um Mitesser entfernen zu können, dann hast du mit diesen Tipps eine erste Antwort!


Mitesser sind im Grunde genommen offene Pickel und können überall am Körper auftreten. Es ist besonders frustrierend sich mit ihnen zu befassen. Wenn du deine Mitesser entfernen möchtest, probiere diese erfolgreichen Behandlungsmethoden um deine Haut zu reinigen und die Bildung dieser nervigen dunklen Punkte zu unterbinden. Mit einigen einfachen Veränderungen deines Hautpflege-Regimes, kannst du die reine Haut haben, die du immer wolltest (und verdienst).

1. Niemals an Mitessern kratzen oder sie ausdrücken

Wenn du mit deinen Fingern an Mitessern herumdrückst, trägst du nur dazu bei, mehr Schmutz und Bakterien in deine Poren zu bekommen und verschlimmerst so deine von Mitessern geplagte Haut nur. So schwer es auch sein mag, vermeide es, deine Haut zu berühren oder die Mitesser mit Gewalt herauszudrücken. Sonst könnte es zu Erhebungen unter deiner Haut kommen.

2. Benutze nicht deine eigenen Werkzeuge, um Mitesser zu entfernen.

Viele Geschäfte bieten nun Werkzeuge an, um deine Mitesser zuhause bei einer Gesichtsbehandlung zu entfernen. Allerdings können diese Instrumente schnell voller Bakterien sein und deine Haut vernarben lassen. Lass lieber weiterhin die Experten diese Stahl-Instrumente benutzen und bleibe selbst bei Waschlotionen und Peelings.

3. Vermeide aggressive Peelings.

Bei empfindlicher Haut können starke Peelings dazu führen, dass die Haut gereizt wird und sich die Mitesser verschlimmern. Solltest du je Schmerzen haben, wenn du ein Peeling benutzt, höre auf es zu verwenden und nutze ein sanfteres Reinigungsmittel. Versuche Haferflocken als sanftes Peeling zu verwenden, wenn du Probleme mit stärkeren Produkten hast.

4. Wasche dein Gesicht zweimal pro Tag.

Achte darauf, dass deine Haut gereinigt ist, indem du sie einmal morgens und einmal abends wäschst. Entferne immer dein Make-Up (wenn du welches trägst) bevor du deine Haut reinigst. Nachdem du deine Haut gereinigt hast, verwende eine sanfte Feuchtigkeitscreme, um zu verhindern, dass deine Haut überschüssiges Öl produziert, das Mitesser fördert.

5. Wasche deine Kissenbezüge.

Auf deinen Kissenbezügen sammeln sich tote Hautschuppen und überschüssiges Öl von deinem Gesicht während du nachts darauf schläfst. Wasche daher deine Kissenbezüge mindestens einmal pro Woche um zu verhindern, dass sich der ganze Dreck auf dem Kissen sammelt. So kannst du dein Gesicht vor Mitessern bewahren.

6. Berühre dein Gesicht nicht.

Auch wenn du nicht an deinen Mitessern herumdrückst, können Bakterien von deiner Hand an die Haut deines Gesichts gelangen. Deine Hände sind die schmutzigsten Teile deines Körpers und sind häufig der Grund von Mitessern. Vermeide es, dein Gesicht in deine Hände zu legen oder es unnötig zu berühren. Mitesser entfernen kann so am Effektivsten sein, wenn keine Bakterien die betroffenen Stellen weiter entzünden.

7. Benutze Honig und Zimt.

Honig ist ein natürliches Antibiotikum und zieht Schmutz aus deinen offenen Poren. Mische einen Esslöffel Honig mit einem halben Teelöffel Zimt und tupfe das Gemisch mit den Fingern auf deine trockene Haut. Massiere die Haut in kreisenden Bewegungen für 3 Minuten und wasche das Ganze danach mit warmem Wasser ab. Achte darauf, dass du deine Hände gewaschen hast, bevor du die Maske aufträgst.

8. Probiere es mit einer Eiweiß-Maske.

Eiweiß hilft, Poren zu verkleinern und hilft, verstopfenden Schmutz aus der Haut zu ziehen und verhilft dir so zu glatter, reiner Haut. Trenne das Eigelb von zwei Eiern und trage das Eiweiß in einer dünnen Schicht auf deine Haut auf. Nach 2 Minuten kannst du eine weitere dünne Schicht Eiweiß auftragen. Lass die Maske weitere 10-15 Minuten auf der Haut bis die Eiweiße trocken oder sich glatt anfühlen und deine Haut leicht spannt und wasche die Maske mit warmem Wasser ab.

9. Mache eine Maske aus Ton.

Es gibt verschiedene Sorten von gemahlenem Ton, den man für kosmetische Zwecke verwenden kann, dessen Eigenschaft es ist, ölige Poren auszutrocknen und ungewollte Ablagerungen zu entfernen. Vermische einen Esslöffel gemahlenen Ton mit genug Apfelessig um eine Paste zu machen und verteile diese auf deinem Gesicht. Lass die Maske 10-15 Minuten auf deinem Gesicht bis sie sich trocken anfühlt und wasche sie dann mit warmem Wasser ab. Einer unserer Lieblingstipps zum Mitesser entfernen!

10. Reinige mit Haferflocken und Joghurt.

Die Milchsäure des Joghurts und die beruhigenden Eigenschaften der Haferflocken werden gemeinsam zu einem Mitesser-blockierenden Gemisch. Mische eine Paste aus drei Esslöffeln Joghurt, zwei Esslöffeln Vollkorn-Haferfocken, einigen Tropfen Zitronensaft sowie etwas Olivenöl. Mit deinen Fingern kannst du die Paste nun auf dein Gesicht auftragen, indem du sie auf die betroffenen Stellen tupfst. Lass sie 10 Minuten einwirken und wasche sie dann mit warmem Wasser ab.

11. Benutze eine Bockshornklee-Paste.

Bockshornklee? Ja, richtig – mit Wasser gemischt wird aus dem Blattgemüse eine Paste, um effektiv Mitesser entfernen zu können. Neben den zahlreichen anderen gesundheitlichen Vorteilen, hat Bockshornklee vielversprechende Ergebnisse beim Entfernen von Mitessern vorzuweisen. Verteile die Paste auf deinem Gesicht und lass sie für 10 Minuten einwirken, dann wasche sie mit warmem Wasser ab.

12. Versuche es mit einem Gelbwurz-Pfefferminz-Saft.

Wahrscheinlich hast du die beiden Gewürze, die helfen verschmutzte Poren zu reinigen, bereits in deinem Vorratsschrank in der Küche. Brühe einen Pfefferminztee auf und lass ihn abkühlen. Gebe zwei Esslöffel der Flüssigkeit in einen Esslöffel Gelbwurz-Pulver und trage das Gemisch auf dein Gesicht auf. Lass es 10 Minuten lang einwirken und wasche es mit warmem Wasser ab.

13. Mache eine Reinigungslösung aus Epsomsalz.

Wenn man Epsomsalz mit Iod mischt, entsteht eine bakterien-bekämpfende Kombination, die sich perfekt zum Mitesser Entfernen eignet. Vermische einen Esslöffel Epsomsalz mit heißem Wasser und einigen Tropfen Iod. Lass das Gemisch für einige Zeit stehen und rühre es gelegentlich um, damit sich das Salz komplett auflösen kann. Nutze ein Stück Baumwolle, um die Lösung auf dein Gesicht zu tupfen und lass sie trocknen, bevor du sie mit sauberem, warmem Wasser abwäschst. Mitesser entfernen kann so schneller passieren und innerhalb von wenigen Tagen zu deutlichen Ergebnissen führen.

14. Versuche es mit einem Zitronen-Salz-Peeling.

Die reinigende Wirkung des Zitronensafts und die peelende Wirkung des Salzes helfen gemeinsam, den ganzen tiefsitzenden Schmutz aus deinen Poren zu entfernen. Mische den Zitronensaft mit einem Esslöffel Joghurt, einem Esslöffel Salz und ein bisschen Honig. Peele die von Mitessern geplagten Stellen mit diesem Gemisch für 2-3 Minuten und wasche es dann mit warmem Wasser ab.

15. Mache ein Peeling mit grünem Tee.

Es ist großartig, grünen Tee zu trinken, aber er hat auch hervorragende hauterfrischende Eigenschaften. Da grüner Tee vollgepackt ist mit Nährstoffen, eignet sich ein Peeling aus grünem Tee perfekt, um deine Haut zu peelen und sie gleichzeitig mit wichtigen Antioxidantien zu versorgen. Benutze eine feine Mischung aus grünem Tee und gieße etwas heißes Wasser darüber. Reibe die Mischung über dein Gesicht. Wenn du möchtest, kannst du es 2-3 Minuten einwirken lassen, nachdem du deine Haut damit gepeelt hast und es anschließend mit warmem Wasser abwaschen.

16. Nutze Backpulver um zu peelen.

Bachpulver ist eine dieser magischen Substanzen in unserem Leben, die für unzählige Dinge benutzt werden können. Außer, dass es ein hervorragendes natürliches Reinigungsmittel ist, hilft Backpulver mit seinen feinen Körnern, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Mische das Backpulver mit etwas Wasser zu einer Paste und verteile diese mit kreisenden Bewegungen auf deinem ganzen Gesicht. Wenn du besonders schlimme Mitesser hast, tupfe eine dickere Schicht der Paste auf die betroffene Stelle und lass sie 5-10 Minuten trocknen bevor du sie abwäschst.

17. Mische Maismehl mit deiner Gesichtsreinigungslotion.

Maismehl wirkt in Kombination mit deiner täglichen Gesichtsreinigungslotion als aggressives Peeling. Mische einen Teelöffel Maismehl mit deiner liebsten Reinigungslotion und peele dein Gesicht damit sanft in kreisenden Bewegungen. Achte darauf, nicht zu stark zu peelen, da du deine Haut versehentlich schädigen könntest. Wasche deine Lotion und das Maismehl mit Wasser ab.

18. Versuche es mit einer Milch-Muskat-Lösung.

Dies ist vermutlich das am besten riechende Peeling. Die Milchsäure gemischt mit dem Granulat des Muskats hilft, Mitesser schnell und schmerzfrei zu entfernen. Mische einen Esslöffel Milch (vorzugsweise Buttermilch) mit genug Muskat, um eine Paste zu erhalten. Trage die Mixtur auf dein Gesicht auf und peele sanft, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Wasche die Mixtur anschließend mit warmem Wasser ab. (2)

19. Nutze ein gekauftes Peeling.

Wenn du kein eigenes Peeling zuhause machen möchtest, kannst du dich in deinem Drogeriemarkt nach geeigneten Peeling-Produkten umschauen. Benutze diese regelmäßig, um deine Poren zu reinigen und nervige Mitesser zu entfernen. Wie und wie oft du deine Haut peelst, ist abhängig von deinem Hauttyp: Wenn du ölige oder Mischhaut hast, solltest du 3-5 Mal pro Woche peelen.

Wenn du trockene oder sogar sensible Haut hast, solltest du nur einmal pro Woche peelen. Normale Haut kannst du täglich peelen. In jedem Falle solltest du immer sanft peelen und es nicht übertreiben, da du ansonsten deine Haut reizt und dies zu weiteren Problemen führen könnte. 1. Benutzte Poren-Reinigungs-Strips.

Es handelt sich hierbei um kleine Streifen Baumwolle, die mit einer klebrigen Masse versehen wurden, die auf deiner Haut trocknet. Folge den Anweisungen auf der Packung, befeuchte dein Gesicht und platziere den Strip auf dem von Mitessern befallenen Bereich.

Warte 15 Minuten bis der Strip getrocknet ist und ziehe ihn dann schnell von deiner Haut ab, so dass er die Mitesser mit aus deiner Haut zieht. Diese Option liefert sofortige Ergebnisse und kann, sofern man die vorher erwähnte Pflege-Routine einhält, auch langfristigen Erfolg garantieren.

20. Benutze ein Gesichtspeeling-Gel.

Gele die Salizylsäule enthalten, lösen abgestorbene Hautzellen und den Schmutz, der in den Poren eingeschlossen wird, auf. Kaufe ein Salizylsäure-enthaltendes Peeling in deinem Drogeriemarkt oder besuche ein Kosmetikstudio für eine professionelle Behandlung um Mitesser entfernen zu lassen. Trage das Gel in einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle auf und gib ihm Zeit zu trocknen bevor du es mit Wasser abwäschst.

21. Lass eine Mikrodermabrasion machen.

Dies ist eine spezielle Methode, bei der ein spezieller Pinsel und eine chemische Lösung verwendet werden, um abgestorben Hautzellen zu entfernen. Diese Methode ist oft nur in Kosmetikstudios oder bei Dermatologen erhältlich, allerdings bieten manche Kosmetikgeschäfte auch Versionen für Zuhause an. Diese Behandlung müssen regelmäßig erfolgen, damit sichtbare Ergebnisse erzielt werden können.

22. Benutze eine Retinoid-Waschlotion.

Diese Waschlotionen sind voll mit hautfreundlichem Vitamin A, das dem Wachstum der Hautzellen hilft und überschüssige Öl-Bildung verhindert. Man kann Retinoid-Waschlotionen und -cremes in Drogeriemärkten finden. Benutze sie 2-3 Mal pro Woche neben deiner normalen Reinigungs-Routine um die Bildung von Mitessern zu verhindern.

23. Lass eine Gesichtsbehandlung machen.

Obwohl das Nutzen von Instrumenten manchmal beim Mitesser entfernen zu Schäden anrichten kann, wenn du sie selbst benutzt, können sie bei professionellem Einsatz zu sofort sichtbaren Ergebnissen führen. Frage deinen Dermatologen oder deine Kosmetikerin nach den verschiedenen angebotenen Gesichtsbehandlungen und entscheide dich für die, die für deinen Hauttyp am besten geeignet ist. Wenn man diese Mitesser entfernenden Gesichtsbehandlungen alle 2-4 Wochen machen lässt, helfen diese, deine Haut reiner werden zu lassen.

Noch ein paar abschließende Worte von Uns:

• Keine dieser reinigenden oder peelenden Methoden wird dir zu sofort sichtbaren Ergebnissen helfen. Es handelt sich hierbei vielmehr um Langzeit-Resultate. Wende die Methode deiner Wahl für mehrere Monate täglich an und deine Mitesser werden mit der Zeit verschwinden.

• Auch wenn es schwer fällt, berühre dein Gesicht nicht.

• Benutze Mitesser entfernende Reinigungsmittel und Peelings zweimal täglich, um dein Gesicht rein zu halten.

• Es gibt verschiedene verschreibungspflichtige Pillen und Cremes vom Dermatologen die bei besonders hartnäckigen Mitessern helfen.

• Nimm einen Waschlappen, befeuchte ihn und lege ihn für 90 Sekunden in die Mikrowelle. Lege den feuchten Waschlappen anschließend auf dein Gesicht, wenn er etwas abgekühlt ist. So werden die Poren geöffnet und die Akne-Behandlung ist effektiver. Wenn du dein Gesicht behandelt hast, befeuchte es mit kaltem Wasser, um die Poren wieder zu schließen und Unreinheiten auszuschließen.

• Versuche deine Haare immer aus deinem Gesicht zu halten und achte darauf, sauber zu bleiben.

• Bevor du die oben genannten Punkte anwendest, mache vorher ein Dampfbad für dein Gesicht, um die Poren zu öffnen und sie so noch tiefer reinigen zu können.

• Wenn du an deinen Mitessern herumdrückst, verschlimmerst du sie und sie können so zu einem Pickel oder gar zu Akne werden. Vermeide daher, dein Gesicht zu oft zu berühren oder es zu oft zu peelen oder zu reinigen. Vergiss nicht, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

• Wenn deine Mitesser nach einigen Monaten nicht verschwinden, ist es an der Zeit einen Dermatologen aufzusuchen. Diese können dir weitere Ratschläge geben, effektiv Mitesser entfernen zu lassen.

• In deinem Drogeriemarkt gibt es eventuell eine Vielzahl von Reinigungsprodukten (zum Beispiel Clearasil).

• Iss nicht zu viel öliges Essen.

• Wenn du in einem chlorhaltigen Pool schwimmst oder in einem Whirlpool sitzt, während du dem Sonnenlicht ausgesetzt bist, kann das deinem Hautbild helfen, da die Poren durch den Wasserdampf geöffnet und durch das Chlor im Wasser gereinigt werden und schnell Mitesser entfernen lassen. Vorallem im Urlaub durch Salz und Sonne kannst du dies besonders gut spüren.

JETZT LESEN - Nur 0,99€

Wir starten mit einem online Magazin rund um Beauty Produkte, Pflegetipps und die neuen Tipps für eine gesunde Haut. Du bloggst aus Leidenschaft und kannst dir vorstellen für uns Produkte zu testen? Dann schreib uns an maria@hautprodukte.com

10 Tips gegen eine sanfte Pflege

Grundsätzlich durchläuft jeder jeder von uns die Pubertät, im ...

Jetzt lesen   →